Verfasst von: Barbara & Didier | November 27, 2010

Die Reiseidee

Mit unserem selbst ausgebauten Toyota Hiace wollen wir rund um die Welt fahren. Ehrlich. Die Reise soll in Bern starten und auf dem Landweg über den Balkan, die Türkei, Iran, Turkmenistan, Usbekistan, Kasachstan, die Mongolei und Russland nach Wladiwostok führen. Von dort gehts für den Pfusbus per Schiff und für uns per Flugzeug nach Nordamerika. Weiter auf der Strasse nach Süden, durch Mittel- und Südamerika bis Ushuaia, um schlussendlich von Buenos Aires aus per Schiff den Heimweg anzutreten.

Trotz dieser klaren Ansage wollen wir uns von der Reise treiben lassen, nicht umgekehrt. Wir sind auch jetzt noch nicht sicher, ob sich dieser Plan überhaupt realisieren lässt. Doch wir sind völlig frei in der Planung und durchaus anpassungsfähig. Sollte sich unser Vorhaben in den nächsten Wochen als zu kompliziert, zu gefährlich oder zu teuer herausstellen, werden wir unsere Pläne ändern, nur das eine oder nur das andere machen oder die drei Kontinente Europa, Asien und Amerika anders zusammen puzzeln.

Wie kommt man auf so eine Idee? Keine Ahnung. Alkohol war nicht im Spiel, eine Wette auch nicht. Vielmehr hat sich das eine aus dem anderen heraus ergeben; der Kauf des Pfusbus, der Umbau, die ersten Ausflüge und Reisen und schliesslich die grosse Reise um den Globus. Der einzige rote Faden war der bei uns beiden tief verankerte Wunsch, das Abenteuer zu suchen und für eine längere Zeit die Welt zu erkunden. Erst vor kurzer Zeit haben wir uns dazu entschlossen, zu Hause alle Zelte abzubrechen, Jobs und Wohnung an den Nagel zu hängen, um frei von Zeitdruck die Welt erkunden zu können.

Ab Anfang März soll es losgehen. Es gibt noch viel zu tun…

Greez.

Barbara & Didier


Responses

  1. Hoi zäma,
    bin auf der Suche nach Ideen zum Busumbau auf euere Seite gestossen. Haben uns einen Hiace BJ 99 angeschafft ( leider ohne Allrad…)
    Wir werden mit Interesse euere Reise verfolgen und wünschen euch viel Spass, auch schon bei den Vorbereitungen.
    Auf Teilstücken eurer geplanten Tour (Nord- und Südamerika)waren wir auch unterwegs, allerdings mit Motorrädern und beneiden euch deshalb umso mehr…
    Grüsse in die Schweiz
    Tobias und Inge


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: